PROJEKTE

Auswahl meiner Filmprojekte. Für mehr bitte nach rechts scrollen

Über mich

Melanie Lischker

ist Diplom-Schnittmeisterin und arbeitet als freie Editorin und Filmemacherin in Berlin und Nordrheinwestfalen. Dokumentarische Formate und performative Projekte gehören zu ihrer Leidenschaft. Seit ihrem Hochschulabschluss arbeitet sie überwiegend an abendfüllenden Dokumentarfilmen und Videoinstallationen.
Dazu zählen die Filme: „Voice-Sculpting Sound mit Maja Ratkje“ von Ingo Biermann und „Aus dem Abseits“ (3SAT) von Simon Brückner und die Videoinstallation "The Journey" von Ludger Engels.
Die Entwicklung erzählerischer Strukturen und die Herausarbeitung der materialeigenen Besonderheiten liegen ihr besonders am Herzen. Im TV-Bereich sammelte sie unter anderem Erfahrungen mit dem Wissensjournal "Xenius" das auf ARTE ausgestrahlt wird. Seit 2015 arbeitet sie an „MAMAME“ ihrem autobiografischen Dokumentarfilm, der mit über 100 Stunden Archivmaterial die turbulente Suche nach ihrer Mutter erzählt und nach Fertigstellung im WDR und auf ARTE ausgestrahlt wird.

Personal Info

  •   +49177-9706561
  •   Barbarastrasse 52
    41844 Wegberg
  •   Mlischker@googlemail.com
  •  
NEWS

Working on "MAMAME" Documentary and "The Journey" Videoinstallatio for 3 screens.